VVM-Flat für 45 Tage: Die Sommerferienkarte 2017

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Alle Schüler und Azubis können jetzt mit ihrer Sommerferienkarte 45 Tage lang unterwegs sein und Freunde besuchen, shoppen gehen oder das Freibad, Kino und Ferienprogramme mit der Straßenbahn, dem Bus und der Bahn erreichen.

Folgende Informationen dazu vom VVM:

Bereits jetzt könnt Ihr Euch die Sommerferienkarte 2017 holen, um zwischen 29.07.2017 und 11.09.2017 rund um die Uhr an allen Tagen mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Verkehrsverbund mobil zu sein.

Es gibt die Sommerferienkarte in zwei Varianten: Für die Stadt Würzburg, Höchberg und Gerbrunn (Großwabe) kostet sie 16 Euro. Für den gesamten Verkehrsverbund (Stadt Würzburg und Landkreise Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart) gibt es die Sommerferienkarte für 27,50 Euro.

Was braucht Ihr dazu? Die Sommerferienkarte besteht aus einer Stammkarte und einer Wertmarke „Sommerferienkarte“. Diese könnt Ihr ab sofort an den Fahrkartenautomaten oder im WVV-Kundencenter sowie ab 20.07. bei weiteren ausgewählten VVM-Vorverkaufsstellen kaufen. Die Vorverkaufsstellen sowie weitere Informationen zur Stammkarte (könnt Ihr auch per E-Mail bestellen) findet Ihr unter www.vvm-info.de/sommerferien.

Übrigens: Alle, die bereits eine Ausbildungskarte haben, benötigen nur die Wertmarke „Sommerferienkarte“. Eure VVM-Flat für 45 Tage: Die Sommerferienkarte 2017

Textquelle: VVM

Schreibe einen Kommentar