Althandy-Sammelaktion von Gymnasium und Gemeinde: Dem alten Handy einen neuen Sinn geben

Handysammelaktion in Form des P verbesserung amkFrüher treuer Begleiter, heute verlassen auf dem Dachboden oder in einer dunklen Schublade – ein Schicksal, das viele Althandys hierzulande teilen. Dabei befinden sich in diesen Handys viele wertvolle Rohstoffe von Kupfer bis Gold, die recycelt werden können:

rohstoffe_handy_2014

Geschätzt liegen über 100 Millionen Althandys in Schubläden, Regalen und Dachböden:

Rohstoffe in SchubladenhandysDie Q 11 des Gymnasium Veitshöchheim sammelt in Kooperation mit der Gemeinde Veitshöchheim genau diese „Schubladen-Gruftis“ im Rahmen der Sammelaktion „Happy Handy“ für Schulen. Pro Handy bekommen die Schülerinnen und Schüler einen Euro, die in der Summe einem Umweltprojekt zu Gute kommen.

Sammelboxen stehen an folgenden Orten: Bücherei im Bahnhof, Rathaus Zimmer 15 (beim Klimaschutzmanager), VR-Banken Kirchstraße und Heidenfelderstraße, Falken-Apotheke Kirchstraße und im Sekretariat Gymnasium Veitshöchheim. Entfernen Sie bitte vorher – soweit möglich – aus datenschutzrechtlichen Gründen SIM- und Speicherkarten. Gesammelt werden Handys und Smartphones jeden Fabrikats und Alters. Nicht gesammelt werden Ladekabel ( > Elektroschrott entsorgt Team Orange). Einzelne Akkus ohne Gerät können im Rathaus Zimmer 15 abgegeben werden.

Aktion Happy Handy

Pressemitteilung der Gemeinde

Schreibe einen Kommentar